Der Profi Schminkkoffer 2016


Ein hübsches Make-up aufzulegen, dass gehört für die meisten Frauen ganz einfach dazu, wenn sie sich morgens im Badezimmer für den Tag zurecht machen. Leider hinterlassen Puder, Lidschatten, Lippenstifte, Kajalstifte, Mascara, Rouge, Pinsel und Applikatoren, da sie meist in vielfacher Ausführung vorhanden sind, oft ein heilloses Durcheinander im Badezimmer. Der Unordnung kann man aber ganz leicht Herr werden, wenn man alle seine Schminkutensilien in einem Schminkkoffer aufbewahrt.

Einen Schminkkoffer bekommt man zum Beispiel in Drogerien oder Parfümerien. Dabei hat man die Wahl zwischen bereits gefüllten Koffern oder leeren Koffern, die man mit seinen eigenen, schon vorhandenen Produkten füllen kann. Die meisten dieser Make-up Koffer sind auf leichtem Aluminium gefertigt, es gibt sie aber auch aus Kunststoff oder aus einem textilen Material wie zum Beispiel Leder.

Das Schöne an diesen Beauty-Koffern ist, dass sie hervorragend organisiert sind. Das bedeutet, dass hier jeder Pinsel, jedes Töpfchen und jedes Tiegelchen in großen und kleinen Fächern seinen festen Platz findet. Und diese übersichtliche Anordnung aller Schminkprodukte sorgt nicht nur für eine erhebliche Zeitersparnis, sie schont auch die mitunter sehr teuren und exklusiven Beauty-Produkte.

Bereits gefüllte Profi Schminkkoffer beinhalten oft alles, was man für ein perfektes Make-up benötigt. Dazu gehören zahlreichen Lidschatten in den unterschiedlichsten Farben, auch Rouges, Lippenstifte oder Lipgloss, Kajalstifte, Lippenkonturenstifte, Nagellacke, diverse Pinsel und Applikatoren und auch ein Taschenspiegel ist meist in einem solchen Koffer vorhanden. Diese gefüllten Beauty-Cases gibt es allerdings in ganz unterschiedlichen Ausführungen für Schminkanfängerinnen und echte Beauty-Profis. Der Nachteil bei den gefüllten Koffern ist jedoch, dass man die Originalprodukte aus diesem Kosmetikkoffer, wenn sie leer sind, oft nur schwer nachkaufen kann.

Für unterwegs, also zum Beispiel bei einem Besuch im Theater oder wenn man mal bei einer Freundin übernachten möchte, muss man übrigens nicht unbedingt seinen ganzen Schminkkoffer mitnehmen. Für solche Zwecke gibt es nämlich die Schminkkassetten. Diese Schminkkassetten sind mit meist mit verschiedene Rouges, Lidschatten, Gesichtspuder, Lipgloss und Kajalstift gefüllt, passen aber dennoch in (fast) jede Handtasche.