Trachtenmode – von wahrer Traditionskleidung zum modischen Must-Have

Inzwischen gehört sie längst zu dem, was die Deutschen in der ganzen Welt bekannt gemacht hat: Die Trachtenmode. Generell wird diese eher mit Süddeutschland und speziell Bayern in Verbindung gebracht, Trachtenmode ist jedoch ebenso in spezifischen nord- und mitteldeutschen Regionen zu finden.

Trachtenkleid, Naber Moden
Trachtenkleid, Naber Moden bei Otto ab € 79,99
Die traditionelle Damentrachtenmode ist dabei stets mit Rock oder Kleid als wichtigstes Element ausgestattet. Sie erinnern somit an volkstümliche, deutsche Bräuche und Feste, bei denen die Frauen besonders weiblich auftreten sollten. Die aufwendig verzierten Kleider sind in unterschiedlichen Farbvariationen zu finden, dennoch dominieren meist ebenfalls traditionelle Farben wie Grün, Blau und Rot in einer Kombination mit großflächigem Weiß.

Dies gilt auch für die Trachtenmode für Herren und für die Kindertrachtenmode. Während bei der Trachtenmode für Frauen die Stoffe durchaus variieren können, ist bei der Trachtenmode für Männer das Leder das dominante Material. Auch hier geht es überwiegend konservativ zu, sind doch Grün und Braun die vorherrschenden Töne bei kurzen und langen Lederhosen.

Ebenfalls unerlässlich für das perfekte Trachten-Outfit sind weiße Bluse oder Hemd. Meist haben Trachtenkleider wie auch Lederhose breite, verzierte Träger oder Hosenträger, die über dem strahlenden Weiß besonders stark zur Geltung kommen.

Während vor einigen Jahrzehnten die Trachtenmode außerhalb ihrer Herkunftsregionen oft als altmodisch galt, istTrachtenhemd, Hammerschmid ab € 39,95 sie heute zum wahren Kultobjekt geworden. Trachtenkleidung wird nun auch von jüngeren Generationen getragen und das längst nicht mehr nur zu besonderen Anlässen wie dem Oktoberfest. Kein Wunder, dass heute inzwischen zahlreiche Designer die Erweiterung ihrer Zielgruppe zum Anlass nahmen und spezielle Modelle kreieren, die auch den jugendlichen Kundenkreis ansprechen soll.

Trachtenhemd, Hammerschmid ab € 39,95

Hier werden dann vor allem flippigere Designs, etwa in Kombination mit Symbolen wie Totenköpfen oder Herzen verwendet. Aber auch Trendfarben wie Pink und Lila dürfen bei den besonders modernen Kollektionen der Trachtenmode nicht fehlen. Kombiniert mit einem frechen Halstuch und typischen Trachtenschmuck wie Edelweiß-Ketten wird jedes Dirndl und jeder Trachtenrock somit zum absoluten Blickfang.

Damenstiefel – Nicht nur im Winter die perfekte Wahl

Im Winter können sie an den unterschiedlichsten Frauen-Füßen in den verschiedensten Teilen der Welt gesichtet werden: Damenstiefel. Dank häufig verwendeter Materialien wie hochwertigem Leder wirken sie nicht nur äußerst modisch, sondern schützen ihre Trägerin vor Kälte und Wettereinflüssen aller Art.

Damen Winterstiefel braun
Damen Winterstiefel braun

Durch ihre jahrhunderte lange Beliebtheit sind die Damenstiefel heute in nahezu unzähligen Ausführungen zu entdecken. Sie eignen sich somit für verschiedenste Zwecke, allerlei Geschmäcker und unterschiedlichste Budgets. Einer der populärsten Modelle ist dabei der Winterstiefel. Er macht nicht nur das modische Tragen von Röcken auch bei niedrigen Temperaturen im Winterurlaub möglich, sondern sorgt auch bei Hosen dafür, dass weder Kälte noch Feuchtigkeit seine Trägerin erreichen. Winterstiefel sind wie die meisten anderen Damenschuhe ebenfalls in verschiedenen Farben und Design, aus unterschiedlichen Stoffen und mit variierenden Absatzhöhen zu erstehen.

Doch nicht nur diese Damenstiefel sind wahre Verkaufsschlager. Viele Stiefel-Fans möchten auch während sommerlicher Temperaturen nicht auf die modischen Schuhe verzichten. Kein Wunder also, dass inzwischen auch leichte Materialien und luftdurchlässige, atmungsaktive Stoffe für Stiefel verwendet werden. Diese sind speziell für die wärmeren Tage des Jahres geeignet und zeigen ein entsprechendes Design, etwa in hellen Farben. Sie sind daher nahezu perfekt für den sommerlichen Hippie-Chic oder den urbanen Boho-Stil.

Winter Damenstiefel schwarz
Winter Damenstiefel schwarz

Es ist daher wenig verwunderlich, dass Stiefel für Frauen scheinbar nie aus der Mode geraten. Ob nun Damen Stiefel von Rieker in Übergröße oder Damenstiefel von Tamaris, mit unterschiedlichsten Modellen lassen sie sich mit zahlreichen Outfits kombinieren. So können schlicht schwarze oder braune Damen-Stiefel aus hochwertigem Leder und anmutigem Absatz ideal zur Abendgarderobe passen, etwa zu Leggings und glamourösem Kleid oder zur eng-anliegenden schwarzen Stoffhose. Aus Schule, Universität und Freizeit sind die bequemen Alleskönner hingegen gar nicht mehr wegzudenken, egal ob es sich dabei um schlicht elegante oder spitze High-Heels handelt. Ein Blick in die Schuhmärkte der Innenstädte oder die inzwischen zahlreichen Onlineshops wird also auch die letzte Zweifelnde davon überzeugen, unbedingt ein eigenes Paar Damenstiefel zu besitzen.

Ratgeber Manschettenknöpfe tragen

Manschettenknöpfe Edelstahl
Manschettenknöpfe Edelstahl

Der Manschettenknopf stellt einen typischen Männerschmuck dar. Hauptsächlich findet er Anwendung beim Schliessen der Hemdmanschette. Manschettenknöpfe werden immer paarweise getragen. In der gängigen Ausführung bestehen sie überwiegend aus silber-oder goldfarbendem Metall oder in einer Exclusivausführung aus teurem Edelmetall mit passenden Edelsteinen. Als Ursprungsform der Manschettenknöpfe kam ein doppelter farbiger Seidenknoten zum Einsatz, der meistens aus Kunstseide hergestellt wurde. Durch aussergewöhnliche Farb-und Formkombinationen nimmt der Einsatz von Seidenknoten aktuell wieder enorm zu.

Edelstahl Manschettenknöpfe von Scharfik
Edelstahl Manschettenknöpfe von Scharfik

Formen der Manschette
Kombimanschette bzw. Wiener Manschette : Hierbei handelt es sich um eine einlagige Manschette, die mit einem Manschettenknopf geschlossen werden kann. Kombimanschetten werden hauptsächlich zum Frack getragen.

Umschlagmanschette bzw. Französische Manschette : Hier bildet eine doppelte Stofflage die Grundlage. Sie wird zum Handgelenk zurückgeschlagen und anschliessend mit einem Manschettenknopf geschlossen. Es handelt sich hierbei um die eleganteste und formellste Form der Manschette. Trägt man Smoking, dann sollten Hemden in dieser Form bevorzugt werden.

Knoten Manschettenknöpfe Edelstahl
Knoten Manschettenknöpfe Edelstahl

Sportmanschette bzw. Italienische Manschette : Der einlagige Stoff wird durch einen Knopf verbunden.
Bei dieser Art Manschette handelt sich um die am weitesten verbreitete Form. Zwei hintereinander angeordnete Schließknöpfe sorgen dafür, dass die Hemdmanschette zugeknöpft werden kann, abhängig vom jeweiligen Handgelenksumfang.

Die Stoffenden der Manschette können variieren und dabei eckig oder gerundet sein. Idealerweise sollten die Ärmel des Hemdes bis zum Ansatz des Handrückens reichen. Es wäre optisch einwandfrei, wenn die Hemdärmel und die Ärmel des darüber getragenen Sakkos so gearbeitet sind, dass die Hemdmanschette etwa eine Fingerbreite aus dem Sakkoärmel hervorschaut.

Wie Sie sehen gibt es für Manschettenköpfe viele interessante Anwendungen.

Modische Kasacks – Berufskleidung in Medizin und Pflege

Wenn Sie beruflich in medizinischen Einrichtungen oder Pflegeheimen tätig sind, sollten Sie stets auf ein professionelles Auftreten den Patienten und deren Angehörigen gegenüber achten. Dabei ist die Wahl der passenden Berufsbekleidung von entscheidender Bedeutung. Sie sollte einerseits natürlich bequem sein, aber andererseits auch den Anforderungen des Berufes gerecht werden und Kompetenz ausstrahlen. Die meisten medizinischen Einrichtungen, die ihren Mitarbeitern die Berufsbekleidung zur Verfügung stellen, entscheiden sich bei der Wahl der Oberkörperbekleidung für den Kasack.

Hiermit wird ein Kleidungsstück bezeichnet, das im Allgemeinen eine eher weit geschnittene Form besitzt, und oft bis über das Becken reicht. Dadurch ist sowohl ein hoher Tragekomfort als auch die persönliche Hygiene der Mitarbeiter im Umgang mit Patienten gewährleistet.

Er stellt jedoch schon lange kein langweiliges Kleidungsstück mehr dar, das nur zweckdienlich ist, denn inzwischen werden viele verschiedene Modelle in Bezug auf Form, unterschiedliche Kragenformen und modisch platzierte Taschen angeboten. Vor allem in Privatkliniken oder Arztpraxen können die Mitarbeiter ihre Berufsbekleidung selbst aussuchen und damit ihren persönlichen Favoriten wählen.

In den verschiedenen medizinischen Einsatzgebieten muss die Kleidung auch unterschiedlichen Anforderungen gewachsen sein, weswegen mehrere Variationen eines Kasacks zur Verfügung stehen. Zum Beispiel für den OP-Bereich gilt der geschlossene Kasack, auch Schlupfkasack genannt, als optimales Kleidungsstück sowohl für Damen, als auch für männliche Kollegen. Dieser ist besonders locker geschnitten und verfügt auch über einen größeren Halsausschnitt, wodurch er die nötige Bewegungsfreiheit bei der langen und anstrengenden Operationsarbeit ermöglicht.

Auch im Bereich der Pflege gilt der Kasack als Universalkleidungsstück für Krankenschwestern und -pfleger. Hier werden jedoch meistens Unterschiede zwischen den Damen- und Herrenmodellen gemacht. So ist der Kasack für Damen taillierter geschnitten und verfügt oft über einen Halsausschnitt ohne Kragen. Er ist im Gegensatz zum Schlupfkasack mit mehreren praktischen Taschen ausgestattet, damit man zum Beispiel Kugelschreiber oder Handschuhe bequem einstecken kann.

Wird er als weibliches Gegenstück zum klassischen Ärztehemd getragen, wie es bei den meisten Krankenschwestern und Ärztinnen üblich ist, wird auch er an der Vorderseite mit Knöpfen geschlossen. Er wird jedoch stets, auch von Männern, über der Hose getragen.

In welchem medizinischen Bereich Sie auch tätig sind, mit einem modischen Kasack machen Sie sicher eine gute Figur!

Fahrradmode – Mit Sicherheit gut unterwegs

Fahrradbekleidung
David Watkins - Fotolia.com

Fahrradfahren ist ökonomisch sinnvoll, gut für die Umwelt und die körperliche Ertüchtigung. Aber wie passt Mode und Fahrrad fahren zusammen? Der herkömmliche Businessanzug mit Wollanteil und Bundfalte scheint nicht nur auf dem ersten Blick ungeeignet – er ist es zumeist auch. Leiden wird er außerdem, denn die Reibung, die durch den Fahrradsattel entsteht, sorgt für ungleichmäßige Abnutzung. Auch das Hemd oder die Bluse zeigt nach kurzer Fahrt hässliche Schweißflecken. Denkbar ungeeignet also für rasante Fahrten zur Arbeit. Wer es jedoch nicht allzu eilig hat und obendrein nicht dem Dress Code seiner Firma verpflichtet ist, kann sich bei der Auswahl funktioneller Sportbekleidung und sogar spezieller Fahrrad Kleidung die passenden Stücke zusammenstellen und damit dem Trend folgen.

Fahrrad Kleidung wird aus Spezialtextilien hergestellt, die modernste Techniken einsetzen, um den Elementen zu trotzen. Die Fasern der Kleidungsstücke sind undurchlässig für starken Wind und Regen, zudem sorgen sie für den Transport der Körperfeuchtigkeit nach Außen und dadurch für einen steten Austausch zwischen Luft- und Körpertemperatur. Dass sie zudem modisch und variantenreich sind, versteht sich beinahe von selbst. Fahrrad Mode sollte bei dem Träger (oder Fahrer) nicht nur gut aussehen, sondern auch recht passgenau sein. Kordelzüge im Ärmel- und Hüftbereich sind daher oft anpassbar, für plötzliche Wetterveränderungen sind meist Kapuzen im Kragen integriert und neben verstärktem Rückenteil und Fleece Einlagen verfügen Fahrradjacken auch über zahlreiche Seitentaschen, um darin Kleinigkeiten zu verstauen.

Starken Regenfällen kann mit einem Fahrradponcho begegnet werden, der sich klein zusammenknautschen und leicht transportieren lässt. Fahrradhosen wärmen und verfügen über verstärkte Stofflagen im Schritt, um Reibung und Abnutzung zu vermeiden. Variantenreich wird Fahrrad Kleidung durch die vielen starken Designs. Um im Straßenverkehr aufzufallen – und dies vor allem im Sinne der Sicherheit und weniger durch modische Details, sind Reflektorfasern in die Textilien integriert. Je nach Wetterlage lassen sich die Kleidungsstücke zudem verändern, sodass aus einer Jacke eine Weste werden kann und umgekehrt. Zuletzt muss der Helm Erwähnung finden – das Sicherheitsdetail schlechthin. Der Trend geht zu einfarbigen Modellen, die an Mofahelme erinnern. Aber auch die “windschnittigen” Helme mit auffälligen Designs sind noch topaktuell. In der Hauptsache geht Sicherheit vor- auch wenn Mode dabei zur schönen Nebensache wird.

Der Krawattenknoten, die Visitenkarte des Mannes

Das eine Krawatte das Aushängeschild eines Mannes bedeuten kann, ist ja nicht gerade neu. Bei vielen Menschen hat sich jedoch die Einstellung festgesetzt: „Ich muss um jeden Preis eine Krawatte tragen“. Alleine die Tatsache, dass in vielen Büros noch Krawattenzwang herrscht und nicht immer der Geschmack einer Krawatte im Vordergrund steht, lässt so manche Erscheinung recht traurig bis nahezu billig aussehen. Hinzu kommt noch die Tatsache, dass immer noch einige Männer keinen richtigen Knoten binden können.

Eine Krawatte binden?

Es gibt unzählige Arten von Knoten, angefangen bei einem einfachen Knoten, bis zum doppelten Knoten, dem Windsorknoten, dem doppelten Windsorknoten und weiter zum englischen Knoten, um nur einige zu nennen. Einen Knoten zu binden ist nicht unbedingt ein Problem, es befinden sich online im Internet für jeden Knoten Anleitungen zum selber binden.

Warum lässt sich nicht jede Krawatte binden?

Sie lässt sich zwar mit nahezu jedem Knoten binden, jedoch leidet darunter die Optik, wenn die Krawatte oder das Material nicht zum Knoten passt. 
Ein doppelter Windsorknoten zum Beispiel würde gebunden an einer Wollkrawatte aussehen, als hätte der Träger eine Festmacherleine um den Hals, für ein anstehendes Anlegemanöver.
 Hier eignet sich allenfalls zum Krawatte binden der einfache Krawattenknoten.
 Auch spielt die Größe des Mannes eine Rolle. Eine längere Krawatte, gebunden mit einem einfachen Knoten verändert sich in der Länge um ganze sechs Zentimeter gegenüber einer Bindung mit dem Windsorknoten. Für einen kleinen Mann reicht die Krawatte dann bis zum Hosenschlitz, was nicht gerade vorteilhaft aussieht. Eine zu lange Krawatte in die Hose stecken erinnert auch nicht gerade an:“ Ein Mann für gewisse Stunden“.

Worauf kommt es beim Krawatten Binden an?

Es gibt unzählige Muster, Stoffqualitäten, Längen und Breiten für die Herstellung von Krawatten. Für den jeweiligen Anlass ist die Wahl des Materials, verbunden mit dem Muster von entscheidender Bedeutung. Eine Lederkrawatte passt ebenso wenig zu einem festlichen Anlass, wie eine Wollkrawatte. Im Bereich Business bieten sich einige Möglichkeiten, angefangen bei dezenten Motiven, gedeckten Farben und dezenten Streifen an.
 Auffallende Farben und Muster deuten eher auf eine gewisse Geschmacklosigkeit hin, wenn es sich nicht gerade um einen Faschingsevent handelt.

Zu feierlichen Anlässen passt in jedem Fall ein silbriger Ton mit einem feinen Streifen, oder uni.

 Fazit: Eine Krawatte binden kann einfach sein, wenn die einfachen Regeln der Auswahl in Form von Material, Muster und Krawattenknoten stilvoll beachtet werden.

Schicke Accessoires für iPods

Gibt es Dinge die heutzutage unerlässlich sind für jeden Menschen? So kann man wohl das Handy dazu rechnen, aber auch der iPod ist aus dem Alltag kaum mehr wegzudenken. Ist schon alleine das Gerät ein stylisches Accessoire an sich, so bieten doch die verschiedensten Shops zahlreiche Möglichkeiten sein Gerät nützlich und stylisch aufzurüschen.

Das Internet bietet von der stylischen iPod-Tasche bis zur luxuriösen Schutzhülle, fast alles für den sicheren Transport ihres Gerätes, damit sie auch weiterhin ihre Musik bei Musicload herunterladen können und auf all Ihren Wegen als unterhaltsamer Begleiter haben. Ob Mulberry, Liberty London oder Paul Smith die Liste bekannter Namen ließe sich beliebig fortführen. Auch die Liste der gewünschten Farben scheint nicht begrenzt zu sein. Da diese Taschen meistens unisex gehalten sind, kann Mann oder auch Frau sie gleichermaßen tragen. Und ob sie nun im Büro oder privat stylisch sein wollen, hier werden alle Lebensbereiche mit einer Tasche belohnt.

Bei den Kopfhörern werden auch die speziellsten Wünsche erfüllt und auch das lauteste Abhören der Musik kann ab jetzt, ohne Beschwerden der Mitmenschen, erfolgen. Zu dem kann durch die Farbwahl und das Aussehen der Kopfhörer, so manches Teil als Kopfschmuck bezeichnet werden. Und wenn Sie nach dem Gebrauch ihre Kopfhörer zusammenklappen, werden Sie garantiert neidische Blicke ernten.

Sie lieben Sonnenbrillen? Dann wird sie die stylische Videobrille vollends überzeugen. Ein Muss für alle die auf Ihrem iPod nicht nur die Musik lieben, sondern auch die Helden der Musikbranche in ihren Musikvideos bewundern wollen.

Und für den Autofahrer der Musik liebt und auf seinen iPod auch dort nicht verzichten will, kann der Belkin TuneBase FM mit Freisprechfunktion zu einem Wunschgeschenk werden, da er ab jetzt seine Musik über Autostereoanlage abspielen kann.

Die richtige Skinhülle sorgt dafür, dass man seinen iPod immer in einen neuen Look tauchen kann. Hier sind die Farben und Muster so unbegrenzt, dass man beim Wechseln des eigenen Outfits auch gleich den Look seines iPods passend verändern kann.

Der iPod hat für einen modischen Menschen ungeahnte Möglichkeiten, die nur der Preis des Accessoires und die finanziellen Möglichkeiten des Käufers begrenzen können.