Günstige Ballkleider 2016

Für modisch-pompöse Augenblicke – die Ballkleider.

Sie sind echte Glanzstücke und lassen die Herzen der meisten Frauen innerhalb von Sekunden höher schlagen: Ballkleider. Und mehr noch – denn bei dieser festlichen Garderobe darf es gerne etwas „mehr“ sein. Die klassischen Ballkleider werden in der so genannten A-Form geschneidert – sie besitzen ein eher enganliegendes Ober- und einen weit ausladenden Rockteil. Und während diese Art des Kleides noch im Mittelalter einzig und allein für die Adelsdamen vorgesehen war, werden sie heute von vielen jungen Mädchen genauso wie von Frauen mit Begeisterung getragen. Ihre „Einsatzgebiete“ sind u.a. offizielle Geschäftsempfänge, festliche Galas oder prachtvolle Ballveranstaltungen. Tipp: Früher wurden die Ballkleider fast ausschließlich von Hand gefertigt und waren dementsprechend aufwendig gestaltet und meist auch noch sehr kostspielig.Die neuen Ballkleider – einfach hinreißend schön.

Heute ist die Auswahl an günstigen, wunderschönen und modernen Ballkleidern vielfältig und absolut groß. Ganz wichtig – neben dem glanzvollen Look lohnt es sich, beim Kauf auf die Qualität des Stoffes und der Verarbeitung zu achten. Denn traditionell werden oft glanzvolle und hochwertige Materialien verarbeitet, die edel, pompös und elegant wirken. Darunter befinden sich z.B. feinste Seide, Satin oder Chiffon. Übrigens – viele dieser Materialien werden aktuell zusätzlich mit innovativen Mikrofasern gemischt – das macht die Ballkleider u.a. preiswerter und auch pflegeleichter. Tipp: Heute wie damals ist eine der wichtigsten Aufgaben des Ballkleides, dass es möglichst „gesehen“ wird und die Trägerin damit zu einem Blickfang des Abends macht. Eigentlich ein wundervoller „Job“, oder!?

Für modernen Augenblicke – die aktuellen Ballkleider

Die bombastische Wirkung der Ballkleider wird durch auffällige Knallerfarben noch zusätzlich unterstützt. Einige festliche Versionen präsentieren sich z.B. in den absoluten „Klassikern“ wie Schwarz, Blau oder auch Rot. Ebenfalls beliebt sind glamouröse Ballkleider in goldenen und silbernen Farbtönen. Tipp: Bei den Schnittlinien wird heute vor allem darauf geachtet, dass diese die weiblichen Vorzüge in den Vordergrund rücken – dafür können z.B. die Taille und das Dekolleté besonders betont werden. Übrigens – die perfekten Ballkleider sollten auch beim Tragekomfort überzeugen. Schließlich schmücken sich die Trägerinnen mit den Kleidern oft für mehrere Stunden und wollen sich auch dann noch wohl darin fühlen. Und damit wirklich nichts „zwicken“ oder „zwacken“ kann, sollte bei der Anprobe auch auf eine optimale Passform geachtet werden.